Symposion Malerei: Im Rausch der Farben

In der Lehrveranstaltung Komposition Farbe Strich Ausdruck und Sinn, die von Gerlinde Thuma geleitet wurde, haben sich die Studierenden der Werkstätte Malerei & Prozessorientierte Kunstformen dem Rausch der Farben hingegeben. An zwei Wochenenden (22. und 23.1 sowie am 29. und 30.1) haben sich die Studierenden im Schulgebäude der Nobilegasse malerisch und prozessorientiert ausgetobt.

Die gesamte Klasse hat alle ihre Erfahrungen, die sie im Wintersemester angesammelt haben, verdichtet und in Form gebracht. Die sprudelnde Kreativität, die im gesamten Schulgebäude spürbar war, brachten einzigartige Arbeiten hervor.

Zwar stecken viele Arbeiten noch im Anfangsstadium, zeigen aber bereits jetzt schon viel Intensität und Ausdruck.

Wer die Arbeiten und die Arbeitsatmosphäre bestaunen möchte, der kann sich auf diese Seite begeben: http://www.flickr.com/photos/malerei-prozess/sets/